Nacht der Kirchen

Nacht der Kirchen wieder da!

Was 2008 klein und zunächst ausschließlich mit protestantischen Kirchengemeinden begann, ist seit 2010 zu einer überkonfessionellen Großveranstaltung herangewachsen. Alle zwei Jahre feiern seitdem christliche Gemeinden und Einrichtungen an Pfingsten in Kaiserslautern die „Nacht der Kirchen“.

Die ökumenische Kirchennacht war der Boden, auf dem in Kaiserslautern eine „Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Kaiserslautern“ (ACKKL) gewachsen und 2018 offiziell gegründet wurde. In der ACK-KL arbeiten Kaiserslauterer Kirchen und Freikirchen zusammen.

Die letzte geplante „Nacht der Kirchen“ musste 2020 im Lockdown ausfallen. Dieses Jahr stehen in der Pfingstnacht die Türen vieler Kirchen wieder offen für Neugierige, Kulturliebhaber, Ruhesuchende und alle, die Kirche einmal anders erleben möchten.

Die Gotteshäuser verwandeln sich in Konzert-, Kino-, Kultur-, Spiel-, Literatur-, und kulinarische Kirchen. Meditative und ungewohnte Gottesdienste gibt es außerdem zu erleben. Die Vielfalt der über 40 Veranstaltungen, die Gastfreundschaft und viele thematische Angebote sollen Pfingsten als Fest des lebendigen Geistes erlebbar machen.

Den geistlichen Startschuss für die „Nacht der Kirchen“ setzt eine gemeinsame Eröffnungsandacht in der Stiftskirche. Am Ende der Andacht wird symbolisch das Pfingstfeuer entzündet und die Flamme in alle mitwirkenden Kirchen gebracht. 17 Kirchen aus fünf christlichen Konfessionen machen dieses Mal mit: Protestantische Kirchengemeinden, die Katholischen Pfarreien in Kaiserslautern, die Evangelisch-Methodistische Gemeinde, die Internationale Pfingstgemeinde und die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde am Kolpingplatz.

Weitere Informationen.

Programmflyer

 

Datum/Uhrzeit:
Sonntag, der 05.06.2022
20:00 - 23:59

Veranstaltungsort:
Gemeinderaum

Adresse:
Adolph-Kolping-Platz 14
67655 Kaiserslautern
Rheinland-Pfalz
Deutschland

Hast du noch Fragen ?